Datenschutz - Verhaltenstherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

 
 
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.
 Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
 Martina Jetter
 Rotebühlplatz 31, 70178 Stuttgart
 Telefon: 0152/04903443
 
 
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
 
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionierenden Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt nur in den Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung oder dem SGB entgegensteht.
 
 
Datensicherung durch Strato
 
Wir betreiben unsere Website über die STRATO AG. Von STRATO werden personenbezogene Daten nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. Beim Aufruf unserer Website wird Ihre IP-Adresse erfasst und in Logfiles gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von STRATO zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage gespeichert. STRATO hat für seine beiden Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe die TÜV-Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 27001 (ISO 27001), die international bekannteste Norm zum IT-Sicherheitsmanagement. Durch sie wird der Nachweis erbracht, dass von STRATO adäquate und angemessene Sicherheitsmaßnahmen gewählt werden, die Informationswerte schützen und regelmäßig nach festgelegten Standards überprüft werden. Die beiden Rechenzentren besitzen ein sehr hohes Sicherheitsniveau hinsichtlich physischer Sicherheit, Energieversorgung, Klimatisierung, Netzanbindung, Ausfallsicherheit und Zutrittsregelung und werden exklusiv von STRATO genutzt. Die Daten sind durch verschiedene Sicherheitsmechanismen gegen unberechtigten Zugriff geschützt.
 
 
Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
 
Beim Besuch unserer Website wird jeder Zugriff auf ein einzelnes Element, wie beispielsweise eine Bild- oder HTML-Datei, automatisch protokolliert. Ein Webserver schreibt in ein sog. "Logfile" (eine Datei, mit der alle Prozesse aufgezeichnet werden) beispielsweise von welcher Domain aus der Zugriff erfolgt und zu welcher Zeit welches Element mit welchem Browser abgerufen wird. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden in den Logfiles der Hostname bzw. die IP-Adresse anonymisiert.
 
Unserer Website dient ausschließlich der Bereitstellung von Informationen über unsere Praxis. Beim Besuch unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in den Logfiles des Servers gespeichert. Beim Besuch unserer Website werden nur die Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Die genannten Daten werden von STRATO erhoben und verarbeitet, damit ein reibungsloser Verbindungsaufbau der Website sichergestellt wird, die Inhalte unserer Website korrekt dargestellt werden und Sie auf ihr navigieren können. Darüber hinaus verarbeitet und speichert STRATO die Daten, um die eigenen Dienste zu verbessern, um Angriffe erkennen und abwehren zu können und um Statistiken über die Website-Besucher anzubieten. STRATO speichert IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung eigener Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. IP-Adressen der Besucher unserer Website werden zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.
 
Folgende Log-Daten (Verbindungsdaten) werden von STRATO beim Besuch unserer Website automatisch erhoben und gespeichert:
 
- Anonymisierte IP-Adresse (bzw. Hostname): Die IP wird branchenüblich maximal sieben Tage lang gespeichert, danach wird sie anonymisiert. Aus Datenschutzgründen können wir IP-Adressen nur anonymisiert einsehen. IP-Adressen werden gespeichert, um zu erkennen, von wo aus Server ggf. angegriffen werden.
 
- Art, Sprache und Version des Browsers
 
- Betriebssystem
 
- Domain: Domain von der aus auf eine Seite zugegriffen wird und zu der Log-Daten gespeichert werden
 
- Name des Access‐Providers
 
- Referrer‐URL: Website, von der aus ein Besucher auf unsere Website gelangt ist
 
- Name/ URL der abgerufenen Datei
 
- Request-Zeile: Pfad der Ziel-Adresse ohne die Domain
 
- Tag/ Datum, Uhrzeit und Zeitzone des Zugriffs/ Besuchs
 
- Status Code
 
- Übertragene Datenmenge bzw. Größe der temporären Daten, die herunter geladen wurden
 
- Remote User
 
Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir diese Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.
 
 
Cookies
 
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch im Browser auf Ihrem Endgerät (Rechner, Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, sondern identifizieren lediglich den Browser, mit dem auf die Internetseite zugegriffen wird.
 
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Das Speichern von Cookies kann in den Browsern deaktiviert oder so eingestellt werden, dass sobald Cookies gesendet werden eine Benachrichtigung erfolgt.
 
Ihre Rechte
 
Ihnen stehen als Betroffenem grundsätzlich die Rechte auf Auskunft darüber zu, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
 
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
 
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Telefon: 07 11/61 55 41-0, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.
 
 
Datenschutzerklärung Stand April 2019. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern oder an geänderte behördliche oder gerichtliche Vorgaben anzupassen.
 
Dipl. Psych. Martina Jetter Praxis für Psychotherapie, Rotebühlplatz 31, 70178 Stuttgart
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü